23.02.2015

Deutsche Anlegermesse 2015 - Aktuelle Themen werden im Mittelpunkt stehen

Die wichtigsten deutschen Börsen nehmen an der Deutschen Anlegermesse teil. Nach der Deutschen Börse, haben nun auch die Frankfurter Börse, die Börse Düsseldorf und die Börse Berlin zugesagt.   Ein wichtiger Programmpunkt der Messe sind wieder die hochklassigen Podiumsdiskussionen.


Julien D. Backhaus, Herausgeber des Sachwert Magazins & Finanzblatt empfängt am Freitag zum Thema „Euro und Geldanlage“ Frank Schäffler, FDP Politiker, Marc Friedrich, Matthias Weik, Top-Ökonomen, Bestsellerautoren und Beate Sander, Börsenexpertin. Am Samstag treffen sich zum gleichen Thema Frank Lehmann, Gründer der ARD Börse, Beate Sander, Börsenexpertin, Antonio Sommese, Buchautor, Anlageexperte wieder mit Julien D. Backhaus.

Freitags findet das Forum für Junge Erwachsene statt, bei dem Torben Käselow, Buchautor und Wallstreet Experte Manuel Koch vom Wirtschaft TV und Sven Franzen, Unternehmer mit 16 Jahren und Dozent, sowie das gesamte Gründerteam von Tradity dem Börsenspiel.

Interessierte Besucher können sich kostenfrei unter folgendem Link anmelden
:
www.deutsche-anlegermesse.de 

Auf der Webseite können sie immer die aktuellsten Informationen zur Veranstaltung erfahren.


Über Value Relations GmbH
Das Frankfurter Unternehmen ist bereits seit mehr als zwölf Jahren am Markt aktiv und somit einer der Mitbegründer von Investor Relations-Agenturen in Deutschland. Bis heute wurden mehr als 500 Kunden mit größtem Erfolg bei der Kapitalmarktkommunikation betreut. Dabei hat Value Relations schon immer die verschiedensten Marktsegmente abgedeckt: Ob Biotech, Technologien oder Rohstoffe, Value Relations hat seine Erfahrung und sein Know-how in allen Bereichen in der Vergangenheit und der Gegenwart immer unter Beweis gestellt. Ein weiteres wichtiges Standbein von Value Relations war neben dem klassischen Investor Relations-Geschäft seit jeher die Organisation von Kapitalmarktkonferenzen und Messen. In den vergangenen Jahren fanden so rund 150 kleinere Konferenzen und 25 größere Messen unter der Leitung von Value Relations statt.

Bei Fragen oder Anmerkungen kontaktieren Sie bitte:

Value Relations GmbH

Herrn Thomas Holl

Director Operations

Gartenstr. 46

60596 Frankfurt am Main

Tel.: 0049 69 95 92 46 17
Fax: 0049 69 95 92 46 20

Mail: t.holl@vrir.de

Web: www.value-relations.de

Ende der Pressemitteilung